Schwillinsky

 Das 2. Wochenende gehört den Dj´s und steht unter dem Motto

Electronic Affairs

 

Wir sind übereingekommen, dass es einfach besser ist, dieses Wochenende von "Kultur in Kulturen" abzusagen. Das Wetter wird dermaßen schlecht, dass wir gezwungen wären die Veranstaltung nach innen zu verlegen. In der derzeitigen Situation scheint uns das unverantwortlich. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Aber im Interesse Eurer und unserer Gesundheit ist das sicher die richtige Entscheidung. Trotzdem Schade. 

Nächste Woche wird das Wetter wieder besser.......und wir werden versuchen die Veranstaltungen, natürlich nur im Freien durchzuziehen. Wünscht uns Wetterglück.

 

Freitag, 25. September 2020 19:00

"dj hoec"

 

Dj since approx. 1997

music somewhere between elektronika, slowdancing, psycholdelic
Kraut-und-Rueben-Disco. mostly vinyl-only.

Played in venues from athens to NY

SOUZY TROS - ATHENS, Arena - VIENNA, Couch Club - INNSBRUCK, Hotel MIR
- KIEV, Rhiz - VIENNA, Pekarna - MARIBOR,  Beatkeller - SCHILTERN,
Fluc - VIENNA, U Club - BRATISLAVA, West Germany - BERLIN, KuKu Klub -
TALLINN, University of Fine Arts - VIENNA, Marstall - MUNICH,
Kunstraum - INNSBRUCK, Phonotaktik - VIENNA, LAMES - ST. PÖLTEN,
Schikaneder - VIENNA (resident), Ramien - VIENNA, Filmarchiv Austria -
VIENNA,  Austrian Culture Forum - NYC

 

und special guest DJ Falm

Falm 

 

 

___________________________________            __________________________________

 

 

 

 

Falm aka FON aka Manfred Söllner

sound-artist, trautonist, composer, interdisciplinary artist and producer; 1977 born in Tulln/Austria, lives and works in Vienna/A and Gösing am Wagram/A; co-founder of FORMATION OHNE NAME (FON) with Hans Groiss, of the band  THE NOW UNIT (with Callrider and Guy The Guy) and WERKZEUG (platform/label);  

running the ´worst-case design´- lab (´circuit bending´) and the falm-ditch-studio; 1998-2004 Academy of Fine Arts Vienna/A - Peter Kogler; 1993-1998 study of electrical- and energy-engineering HTBLA Hollabrunn/A; 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

 

If a 19th Century mathematician like Bernhard Riemann could postulate that

electricity and magnetism are the result of the crumpling of our three-dimensional

universe into a fourth spatial dimension (that is, through the curvature of a

higher dimensional space, which we would now call "the other side of the

wormhole"), then what Falm is undertaking is essentially nothing less than

an attempt to enter into those higher dimensional sound-universes.

 

         (Didi Neidhart)

 

Wenn im 19. Jahrhundert ein Mathematiker wie Bernhard Riemann davon ausging,

dass Elektrizität und Magnetismus durch das Zerknittern unseres dreidimensionalen

Universums in einer vierten Raumdimension hervorgerufen wird (also durch eine

Krümmung eines höherdimensionalen Raumes, den wir heute als "the other side of the

wurmloch" bezeichnen würden), dann unternimmt Falm im Prinzip nichts anderes,

als den Versuch, in solche höherdimensionalen Klanguniversen vorzudringen.

 

                                                                (Didi Neidhart)

__________________________________________________________________________________

 

contact:  falm@wrkzg.net

  

Eintritt € 10,-     Einlass 17:00 

Karten dazu gibt es hier 

 

 

 

Samstag, 26. September 2020  19:00

DJ Lichtfels

mit Lichtshow von VJ Guido

 
Andi Fränzl aka DJ Lichtfels, den man hauptsächlich als Frontman von Bauchklang kennt, hat neben den vielen Jahren „on Tour“ nicht nur den Kunst- und Kulturverein LAMES mit aufgebaut (@ Sonnenpark) sondern war neben anderen Tätigkeiten im Kulturbereich auch kontinuierlich als DJ unterwegs / Schon vor Bauchklang (die im Moment auf unbestimmte Zeit pausieren) stand er hinter den Plattenspielern. Er ist vor allem bekannt für seine eklektischen DJ-Sets. Er liebt die Musik und surft am liebsten durch verschiedenste Musikwelten. 

 

In seinen meist reichlich gefüllten Plattentasche findet man eine Menge an tanzbaren Musikschätzen aus den Bereichen Funk, Elektro, Cumbia, House u.v.m. 
 

 

Ein Ohren- und Augenschmaus

 

Eintritt € 10,- Einlass 17:00

 Ksrten dazu gibt es hier

 

 

 

Sonntag, 27. September 2020, ab 11:00

Sonntagsbrunch

 

Mit DJ Alois Huber

Alois Huber, a multiplex workaholic in various parallel genres as an organizer, producer, social engineer, co-founder and the big soul of Laton's backstage. Member of Sabotage Communications and Dubonwax Records. Also part of DISCOZMA the philosophical dance music with Low Profiler (aka Didi Neidhart). Austria´s Grand-Master of deep minimal ambient electronica simplicity as well as creator of mad driven disco turban breaks for the inner- and outer space, released 6 full length solo albums and did a hand full of compilation (Supermax, Bauchklang, PTU, Harri Stojka,..) contribution over the last decade on such labels like React, K7!, Craft, Subetage beside Laton, which he initially founded together with Pomassl. He played various spectacular live shows and did several club-tours all over the globe.

 

Auch dieser Sonntagsbrunch steht unter dem Motto "Miit Burz und Stingl"  Bedeutet für Sie, es ist alles dabei. Ein reichhaltiges Mittagsbuffet, alle Getränke sowie Kaffee und Desserts soviel sie möchten. 

Eintritt € 58,-  Einlass 10:30  Der Sonntagsbrunch endet um 16:00

 Karten dazu gibt es hier

Powered By Website Baker